Trends im Video Marketing 2021

Das Video Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist mittlerweile mehr als nur eine einfache Nische. Immer häufiger arbeiten Unternehmen gezielt mit Kanälen wie YouTube, TikTok oder Instagram, um sich mit kurzen Videos ansprechend zu vermarkten. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen aus diesem Grund, welche Trends Sie im Jahr 2021 für Ihr Video Marketing erwarten und wie Sie sich diese Entwicklung selbst für eigene Ideen und Ansätze zunutze machen können.

Warum sind Videos im Marketing so bedeutsam?

Mit einem kurzen Video lassen sich deutlich mehr Inhalte als mit klassischen Texten übermitteln. Sie haben den Vorteil, dass sich der eingesprochene Text beliebig mit kreativen Bildelementen verbinden lässt. Dadurch wird der Nutzer nicht nur auf inhaltlicher Ebene überzeugt, sondern zudem auf visueller Ebene. Dies macht es aus Ihrer Sicht deutlich einfacher, dass sich der Nutzer an Sie erinnert. Das Video Marketing wird daher zu einem wichtigen Schritt, um Ihre Bekanntheit zu steigern.

Nicht ohne Grund geht aus zahlreichen Befragungen hervor, dass 99 % aller Vermarkter auch weiterhin mit Videos arbeiten möchten. Die Quote erfolgreicher Rückmeldungen spricht für sich und zeigt, dass die sozialen Netzwerke aufgrund ihrer enormen Reichweite ideal für die Vermarktung geeignet sind. Doch nicht nur lange und ausführliche Ratgeber gewinnen an Bedeutung. Auch kurze Inhalte in Form von Reels werden beliebter und ersetzen klassische Werbeformate.

Soziale Medien als Schlüssel zur jungen Zielgruppe

Besonders auf TikTok spielen die besagten Reels bereits seit geraumer Zeit eine wichtige Rolle. Hierbei stehen nicht die schriftlichen Inhalte im Fokus, sondern vor allem lustige Erlebnisse, kreative Ideen und spannende Trends zum Mitmachen. Auch wenn es bei TikTok vor allem um Musik und Tanz geht, steckt in den vielen Challenges ein enormes Werbepotenzial. Aus diesem Grund wird die Plattform als wichtiges und positives soziales Medium auch für Ihre Vermarktung immer wichtiger.

Neben den kurzen Reels auf TikTok zeigt auch Instagram viele neue Trends. Vor allem Kooperationen mit Influencern haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen, da sie für Unternehmen die wohl direkteste Quelle zur Zielgruppe sind. Auch bei der Erstellung der Werbung entsteht kein zusätzlicher Aufwand, da dies die jeweiligen Influencer selbst durchführen. Bei dieser Form des Video Marketings steht das Produkt stets im Mittelpunkt und wird durch seine aktive Nutzung vermarktet.

Die Vorteile einer Strategie im Video Marketing

Ein Blick auf die praktischen Vorteile des Video Marketings zeigt, warum so viele Unternehmen mittlerweile auf moderne Werbeformen setzen. Vor allem die Flexibilität bei der Erstellung und Planung sowie die enorme Zielgruppe zur Durchführung prägt die gesamte Vermarktung. In dieser Hinsicht lohnen sich die folgenden Vorteile mit Sicherheit auch für Ihre Marketingstrategien:

  • Zahlreiche Kanäle

Langweilig wird es bei der großen Auswahl im Video Marketing nur selten. Die vielen Plattformen und die damit verbundenen Kanäle geben Ihnen zahlreiche Anhaltspunkte für neue Kampagnen. Wie bereits erwähnt, sind vor allem Instagram und TikTok voll im Trend. Auch die vielfältigen YouTube-Videos ermöglichen dank moderner Ausrichtung allerdings ein ständiges Wachstum.

  • Inhaltliche Tiefe

Mit einem kurzen Video transportieren Sie deutlich mehr Inhalte als in einem langen und ausführlichen Ratgeber. Da sich Nutzer statistisch immer weniger Zeit für vorhandene Inhalte nehmen, sind Videos eine zeitgemäße Alternative. So steigern Sie die Chance, dass die Nutzer dennoch auf Ihre Inhalte zurückgreifen und sich mit Ihren Videos auseinandersetzen.

  • Praktische Gestaltung 

Die optisch individuelle Gestaltung Ihrer Videos ermöglicht ein ansprechendes Branding. Auf diese Weise werden Sie von Ihren Nutzern erkannt und sind in der Lage, auch langfristig neue Kunden zu generieren. Das Video Marketing lebt daher auch im Jahr 2021 von einer kreativen Optik, um mehr als nur trockene Inhalte in den individuell gestalteten Videos zu vermitteln.

  • Fokus auf die Zielgruppe

Kaum ein Format macht es leichter, sich exakt auf die jeweilige Zielgruppe zu fokussieren. Mit den zahlreichen Plattformen und eigenen Unternehmenskanälen haben Sie es jedoch deutlich einfacher, Ihre Kunden an den richtigen Orten abzuholen. Analysieren Sie daher vorab, welche Zielgruppe Sie konkret erreichen möchten und worauf es Ihnen im Video Marketing ankommt.

Storytelling als Dauerbrenner im Video Marketing

Ein Blick auf die modernen Trends im Video Marketing verdeutlicht, dass klassische Werbung bei den Zuschauern nur geringfügig wirkt. Persönliche Erfahrungen, spannende Geschichten, eindrucksvolle Grafiken und viele verschiedene Details sind hingegen deutlich attraktiver. Im Rahmen des modernen Storytellings sind Sie in der Lage, Ihr Produkt oder die Leistung in eine Geschichte zu hüllen und auf neue Konzepte zu vertrauen. So bieten Sie Ihren Kunden mehr als nur eine Produktvorstellung.

Das moderne und innovative Video Marketing gibt Ihnen in dieser Hinsicht die Chance, sich und die angebotenen Leistungen bestmöglich zu vermarkten. Dennoch sollten Sie die anschaulichen Videos natürlich mit informativen Erweiterungen schmücken, um nicht nur auf visueller Ebene zu überzeugen. Ansprechende Grafiken oder vertiefende Textbeiträge geben den begeisterten Nutzern somit die Gelegenheit, sich deutlich genauer über die jeweiligen Inhalte auf der Seite zu informieren.

Für jedes Unternehmen ein wichtiger Entwicklungsansatz

Nicht nur in Form der eigenen Vermarktung, sondern auch für die Durchführung digitaler Events und Werbeveranstaltungen ist das Video Marketing so aktuell wie nie. Bereits zahlreiche Betriebe haben in den vergangenen Jahren auf digitale Messen und Werbeevents umgestellt. Dies senkt nicht nur die Kosten, sondern steigert zudem die Flexibilität der gesamten Ausrichtung. Aus mehreren Befragungen geht hervor, dass auch in Zukunft deutlich mehr Unternehmen einen solchen Weg planen. So haben viele Nutzer die Möglichkeit, gezielt im Internet an Veranstaltungen teilzunehmen.

Die richtige Länge für erfolgreiche Videos

Sollten Sie bereits über eine konkrete Planung verfügen, spielt auch die Länge Ihrer Videos bei der Strategieanwendung eine zentrale Rolle. Während das durchschnittliche YouTube-Video etwa 15 Minuten lang ist, können Sie werbefreundliche Inhalte auf YouTube, Instagram oder TikTok deutlich kürzer fassen. Moderne Unternehmensvorstellungen und Präsentationen sind in der Regel etwa 2 bis 3 Minuten lang und fokussieren sich auf die Darstellung der wichtigsten Fakten und Details.

Vor allem in den sozialen Medien bietet es sich daher an, kürzere Inhalte zu veröffentlichen. Bereits der Aufbau der Plattformen ist so gehalten, dass der Nutzer nach nur wenigen Sekunden zum nächsten Beitrag wechselt. Anders als bei Videos auf Ihrer Website sollten Sie in den sozialen Medien daher von Beginn an überzeugen. Nach etwa 4 Sekunden hat der Nutzer entschieden, ob er sich das ganze Video anguckt oder ob es doch der nächstbeste Beitrag der Konkurrenz werden soll.

Mehr Erfolg im Jahr 2021 mit informativem Video-Content

Die vielen neuen Möglichkeiten im Video Marketing verdeutlichen eindrucksvoll, wie wichtig neue Werbetrends für Ihr Marketing sind. Allein Videoanzeigen werden bis zum Jahr 2024 voraussichtlich 12,66 Milliarden US-Dollar betragen und einen der größten Wirtschaftsbereiche des Marketings beitragen. Qualität und Mehrwert sind in dieser Hinsicht die wichtigsten Faktoren für bleibende Inhalte. Gerne unterstützen wir Sie als Agentur umfassend damit, neue Lösungen für Ihre Strategien zu wählen und sich für die richtigen Kanäle im Video Marketing für das Jahr 2021 zu entscheiden.
 

zurück...


Kommentare

Noch keine Kommentare. Warum bist du nicht der erste?

Kommentar hinterlassen

Glossar

Das könnte Sie auch interessieren:

Cybersicherheit: die simplen Methoden von Ransomware

Schon seit dem Jahr 2005 ist Ransomware auf vielen Geräten aufgetreten. Immer wieder wurden Nutzer während der Verwendung ihrer Geräte stark eingeschränkt und sollten Lösegeld bezahlen, um wieder auf die gewünschten Funktionen zurückgreifen zu können. 2011 erlebte die Ransomware ihren traurigen Höhepunkt, bei dem Millionen von Geräten betroffen waren. Doch warum sind solche Cyberattacken auch heute noch aktuell und was könne Sie konkret dagegen tun?

Was möchten Sie uns mitteilen?

Name
E-mail
Nachricht

Kontakt

06181/18068-0
info@webtronix.de

Standort

Webtronix Media GmbH
Sophie-Scholl-Platz 8
D-63452 Hanau

Follow Us

0%