Erfahrungen & Bewertungen zu Webtronix Media GmbH

Headless CMS

Passgenauer Content gewinnt im Internet ständig an Bedeutung. Aus diesem Grund ist es so wichtig, die neu erstellten Texte, Bilder und Grafiken auch optimal zu platzieren und für eine gute Darstellung zu sorgen. Mit einem praktischen CMS wird dies deutlich einfacher, um die nötige Funktionalität bei neuem Content sicherzustellen. Einer der neusten Trends ist dabei das Headless CMS. Doch worauf kommt es bei dieser Strategie an und wie lässt sich Content an dieser Stelle ideal veröffentlichen?

Was genau ist ein Headless CMS und wie funktioniert es?

Bei einem Headless CMS kommt es einfach gesagt auf die Entkopplung zwischen Frontend und dem Backend an. Dadurch besteht das Headless CMS lediglich aus dem Backend, der Datenbank sowie einer API. Genau diese API wird dabei zum vollständigen Ersatz des Backend, wodurch der aktive Zugriff auf die hinterlegten Daten möglich wird. So bleibt die Struktur der Datenbank stets erhalten.

Die API sorgt zusätzlich für eine deutlich bessere Verteilung des Contents und trägt dazu bei, dass sich die Inhalte an viele Kanäle und unterschiedliche Geräte verteilen lassen. Dadurch wird es für jedes Unternehmen einfacher, die vorhandenen Inhalte besser zu optimieren und das Erlebnis in Verbindung mit jedem Kauf zu verbessern. Wenn es um eine ganzheitliche Anwendung rund um das Headless CMS geht, ist die Ausspielung der Inhalte dabei jederzeit für verschiedenste Kanäle möglich.

So unterscheidet sich das Headless CMS vom klassischen

Bei einem klassischen CMS spielen APIs eine eher untergeordnete Rolle. So werden Inhalte über Drupal oder WordPress über vordefinierte Templates ausgespielt, wobei das Backend weiterhin eng mit dem Frontend gekoppelt bleibt. Vor allem in Zeiten der zunehmenden Mobile Search ist die Umsetzung des Multi-Channel Ansatzes jedoch noch bedeutsamer geworden, um jeden zu erreichen.

Dadurch wird es mit einem klassischen CMS deutlich schwieriger, die Suchanfrage der Nutzer auf jedem Gerät passgenau zu beantworten. So steigen auch die damit verbundenen Herausforderungen und Probleme, weshalb ein Headless CMS im direkten Vergleich mit folgenden Aspekten gut punktet:

Funktion Klassisches CMS Headless CMS
Individualisierte Nutzung Vorab definierte Templates schränken die Auswahl ein Vollständige Kontrolle über die Art der Darstellung des Inhalts
Verlauf der Customer Journey Orientierung an erstellten Themes zur Überzeugung Einzigartige Gestaltung eines Frontend für neuen Content
Performance der Seite Jederzeit vernetzter Traffic zwischen Seite und Inhalt Einzeln isolierter Traffic ohne Abhängigkeit zum Backend
Technologische Entwicklung Limitierte Technikfortschritte Freie Wahl der Technologie
Sicherheit der Seite Anpassung einzelner Bereiche betrifft die gesamte Seite Anpassungen sind lediglich für den jeweiligen Content wichtig
Multi-Channel Ansatz Vielfältige Content-Silos für jede ausgewählte Plattform Zentrale Anlaufstelle für neuen Content auf allen Geräten

Warum ein Headless CMS für Ihre Seite von Bedeutung ist

Das eigene Content Management entwickelt sich auf Grundlage der Headless CMS Lösungen ständig weiter, was auch die klassischen CMS-Anbieter unter Zugzwang setzt. Dies gilt vor allem rund um die Vielfalt des neuen Contents, da dieser nur sehr selten problemlos auf allen Geräten ausgebracht und verwendet werden kann. Auch die verschiedenen Plattformen bereiten aufgrund der fest definierten Struktur in einem klassischen CMS häufig Schwierigkeiten, was die Anwendung deutlich erschwert.

Immer häufiger wird das Headless CMS daher zu einer praktischen Alternative, um die Pflege des neuen Contents zu verbessern. So müssen Sie sich keine Sorgen mehr um den kostbaren Verlust Ihrer Zeit machen, sondern setzen auf einen effizienten Prozess der Einbindung. Auch für die Performance der gesamten Seite ist das Headless CMS auf diese Weise ein hervorragender Ansatz für ihr Projekt.

Die verschiedenen Anbieter für ein Headless CMS

Wenn es um Headless CMS Systeme geht, profitieren Sie von einer sehr großen Auswahl am Markt. Bei vielen Tools und Anwendungen fällt es leicht, sich in die vielschichtigen Prozesse einzufinden und zu erkennen, wie sich der Content einpflegen und vervielfältigen lässt. So müssen Sie sich garantiert keine Sorgen mehr um die Sicherheit Ihrer Systeme machen, sondern profitieren von einem Headless CMS. Die folgenden Beispiele und Anbieter spielen am Markt daher schon heute eine wichtige Rolle:

  • Squidex

Mit Squidex setzen Sie auf einen umfassenden Ansatz, der Sie Ihre Daten problemlos selbst im Blick behalten lässt. So können Sie den Content auf allen Geräten bearbeiten und anpassen, ohne dass der PC-Zugang genutzt werden muss. Dies verschafft Ihnen schnell die nötige Flexibilität.

  • Contentful

Für eine starke API zur Verwaltung und Integration wird Contentful zu einer spannenden Wahl. Auch das intuitive Interface trägt zur sicheren Anwendung des Headless CMS bei und sorgt dafür, dass einem gelungenen Management nichts im Weg steht. Die Anwendung bleibt dabei kompakt.

  • Prismic

Prismic basiert vollständig auf dem SaaS Ansatz und wird bereits von vielen großen Unternehmen genutzt. Nicht nur für reine Blog-Umgebungen, sondern auch für ganze Websites ist Prismic als Headless CMS dabei eine gute Wahl, um die richtigen Schritte für eigene Projekte einzuleiten.

So überzeugt directus.io rund um das Headless CMS

Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle jedoch Directus. Das Headless CMS ist übersichtlich und klar verständlich aufgebaut, was die Anwendung für jedes Unternehmen vereinfacht. Vorteilhaft sind zudem die benutzerdefinierten SQL-Datenbanken, die gemeinsam mit einer vielfältigen API für die Einbindung und Streuung von Content geboten werden. Auch die Notiz- und Kommentarfunktion sorgt dafür, dass directus.io als Headless CMS genau die richtige Wahl darstellt. Dank neuer Lösungen für maximale Sicherheit müssen Sie sich um einen Verlust Ihrer Daten sicher keine Sorgen machen.

Diese Schritte sind für die Web-Erstellung zu beachten

Sollten Sie nun selbst an einer Web-Erstellung mit einem Headless CMS interessiert sein, kommt es auf die richtige Vorgehensweise an. In der Regel benötigen Sie für diesen Schritt nur vier Schritte, um die Veröffentlichung bestmöglich zu koordinieren und den Content besser zu steuern. Die folgenden Aspekte sind hierbei immer eine gute Wahl, um die Umsetzung im Headless CMS gut zu ermöglichen:

  • Definition des Content Types

Der erste Schritt widmet sich der Definition des jeweiligen Contents. Hierzu können Sie einfach selbst festlegen, wie der Content aufgebaut sein soll und ob es sich zum Beispiel um ein Produkt oder um einen Blogbeitrag handelt. Anschließend können Sie jederzeit neue Vorlagen erstellen.

  • Erstellung passgenauer Inhalte

Im zweiten Schritt widmen Sie sich der Erstellung Ihrer neuen Inhalte. Dies gelingt direkt in der ausgewählten Vorlage, wobei Sie anschließend eine vollwertige Übersicht zu den schon erstellten Beiträgen finden können. Die Navigation erfolgt an dieser Stelle jederzeit zwischen den Ordnern.

  • Anfrage der Inhalte per API

Für die Veröffentlichung der neuen Inhalte werden diese direkt per API angefragt. Daher ist es sinnvoll, die eigene Website von Beginn an mit mehreren APIs zu verknüpfen und den Content auf diese Weise besser zu veröffentlichen. So machen Ihre Inhalte einen optimalen Eindruck.

  • Veröffentlichung der Inhalte

Im letzten Schritt veröffentlichen Sie die neu erstellten Inhalte über die gewählten Kanäle. Auf diese Weise lässt sich Ihr Content an alle Websites und Plattformen anbinden, um von der vollen Reichweite zu profitieren. So zeigen sich schnell die Stärken rund um ein neues Headless CMS.

Gibt es rund um ein Headless CMS auch Nachteile?

Während sich die Koordination für neue Inhalte mit einem Headless CMS auf den ersten Blick noch einmal deutlich vereinfachen lässt, bleiben andere Probleme bestehen. Trotz der flexiblen Nutzung und der reibungslosen Darstellung ist es jedoch sehr schwierig, die Interaktion zwischen Frontend und Backend in Echtzeit sicherzustellen. Für mögliche Content-Analysen wird das Headless CMS auf diese Weise deutlich ungeeigneter, was nicht für jedes neue Content-Projekt so gut geeignet ist.

Da die Personalisierung der eigenen Website mittlerweile jedoch unverzichtbar ist, sollten Sie diesen Faktor bereits während der Planung berücksichtigen. Mit den richtigen Ergänzungen lässt sich dieses Problem deutlich abschwächen, wodurch Sie sich auf mehr Struktur für den neuen Content verlassen können. Gerne sind wir Ihnen als Webentwickler aus Frankfurt jederzeit dabei behilflich.

Wie wir Sie bei der Erstellung entlasten können

Sollten Sie selbst an einem Headless CMS für Ihre Projekte interessiert sein, begleiten wir Sie gerne bei der Beratung sowie zur technischen Umsetzung. Als erfahrene Partner im Content Marketing wissen wir genau, wie wichtig neue Formen für die Content-Pflege sind und mit welchen Mitteln sich für eine deutliche Verbesserung sorgen lässt. Rund um die vielen Anbieter, die wir Ihnen direkt hier im Beitrag bereits vorgestellt haben, wird die praktische Umsetzung für Ihr CMS problemlos möglich.

Auf diese Weise sind Sie auch für Content auf mobilen Geräten bestens aufgestellt und sorgen für eine optimale Gesamtwirkung. So fällt es leicht, den neu erstellten Content auf vielen Plattformen ganz nach Ihrem Bedarf auszuspielen und den steigenden Ansprüchen an Ihr CMS gerecht zu werden. Sollten Sie Fragen rund um die Integration eines Headless CMS haben, helfen wir Ihnen als PHP Agentur gerne weiter.

Ingo Steinleitner

Der erste Schritt liegt in einer guten Partnerschaft

Klopfen Sie einfach kurz bei Webtronix Media an und wir besprechen unverbindlich ihre Projektziele. Stellen Sie uns einfach ihre Ideen hier unverbindlich vor.

Jetzt selbst von einem Headless CMS profitieren!

Wenn es um die steigenden Ansprüche des Content Managements geht, sind neue und moderne Lösungen gefragt. Nicht immer lohnt sich jedoch der direkte Wechsel vom klassischen CMS wie WordPress zu einem Headless CMS. Lassen Sie sich im Rahmen Ihres Projekts am besten vorab durch einen Experten wie uns beraten und finden Sie heraus, worauf es in Ihrem Fall ankommt. Auch für weitere Projekte begleiten wir Sie als Webagentur jederzeit gerne und bringen Ihre Projekte voran.

Was möchten Sie uns mitteilen?

Name
E-mail
Nachricht

Kontakt

06181/18068-0
info@webtronix.de

Standort

Webtronix Media GmbH
Sophie-Scholl-Platz 8
D-63452 Hanau

Follow Us

Glossar

Webtronix Media -
in Bild und Ton

Seit mehr als 20 Jahren sind wir bei Webtronix Media als PHP Agentur für Sie da. Wir verbinden neue und professionelle Ansätze zur Webentwicklung mit langjährigem Know-how und begleiten Sie passgenau bei Ihrem Projekt. Mit unserem Team aus Webdesign-Spezialisten und Datenbank-Experten sind wir bei jedem Anliegen für Sie da und begleiten Sie als leistungsstarke Agentur. Wir freuen uns, Ihnen auf diese Weise den gewünschten Vorsprung für Ihr digitales Projekt zu bieten und Sie ideal zu begleiten.

0%